Tommy Steiner

 


So schnell vergeht die Zeit - 30 Jahre ist es her, dass der damals noch unbedarfte und blutjunge Tommy Steiner seine Karriere startete. Mit "Die Fischer von San Juan" gelang ihm gleich ein Paukenschlag in der deutschen Musikwelt - zu einer Zeit, in der alle auf einer Welle ritten, der Neuen Deutschen und eigentlich nur Spaß mit Skandal-Rosi im Sternenhimmel haben wollten!

Tommy konnte sich dennoch behaupten und wurde über Nacht berühmt. Es folgten weitere große Hits wie "Das Märchen von Rhodos", "Das ewige Feuer", "Parlez-vous francais", "Ich habe dich nie aus den Augen verlor'n" und einige mehr. Außerdem arbeitet er als Texter, Komponist und Produzent auch für andere Künstler.

Waren seine Anfänge geprägt von Titeln über Herzschmerz und Romantik, erlebt man den Künstler heute gereift. "Alles hat seine Zeit, aber wenn ich mit meinen 53 Jahren auf die Bühne gehe, dann mit starken, zeitgemäßen Songs. Ich will die Leute davon überzeugen, dass deutscher Schlager modern und gut getextet sein kann." Und das ist ihm mit seinem aktuellen Album "Folge dem Fieber" überaus gelungen.

Dieses Album von Tommy Steiner ist bei weitem kein gewöhnliches Schlageralbum - es überrascht!

Gleich die erste, gleichnamige Singleauskoppelung des Albums besticht durch ihre Leichtigkeit und versetzt einen zurück in den letzten Sommerurlaub. Ein grooviger Song voller Erotik, der noch lange an den letzten Urlaub erinnert.

Die Idee zu "Engel haben Flügel" hatte der kreative Künstler bereits vor 15 Jahren. Ursprünglich waren es zwei Songs. Nun holte er sie aus der Schublade, fügte beide zusammen und schrieb einen neuen Text. Heraus kam ein äußerst moderner Schlager über eine engelsgleiche Frau, in die man sich Hals über Kopf verliebt und die genauso schnell wieder verschwindet wie sie aufgetaucht ist.

"Man lernt jemanden kennen und vielleicht auch lieben - wohl wissend, dass es nicht von Dauer sein wird. Trotzdem lässt man sich darauf ein, auch wenn es nur für den einen Moment ist."

Getreu dem Album-Motto: "Folge dem Fieber"!

Wie gesagt: Dieses Album überrascht.

 

 

Kontakt:

Inh. Paech
P.O.Box 41 06 27
D-50866 Köln
Germany
phone:0049  (0) 221  29837850
fax:0049  (0) 221  2711156
mail.:team@mp-musicmanagement.com